Kontakt
HomeKontaktImpressum

Unsere Technik

"Fortschrittliche Technik für eine moderne Untersuchung und Behandlung"
Fortschrittliche Technik für eine moderne Untersuchung und Behandlung

Digitale Vernetzung

Text ein-/ausblenden

Wir führen Ihre Patientenakten digital und jedes Behandlungszimmer ist mit Bildschirmen ausgestattet. So können wir von den Behandlungsräumen auf Ihre Daten, z. B. auf gespeicherte, digitale Röntgenbilder zugreifen. Das erspart uns Zeit, die wir für Ihre Betreuung und Beratung verwenden können.

Intraorale Kamera

Text ein-/ausblenden

Mit unserer intraoralen Kamera zeigen wir Ihnen Ihre Zähne aus ungewohnter Perspektive.

Sie können auf dem Bildschirm...

  • unsere Diagnose nachvollziehen,
  • Stellen erkennen, auf die Sie bei Ihrer häuslichen Zahnpflege besonders achten sollten
  • und Ihre neuen Inlays oder Kronen von Nahem betrachten.

Auf Wunsch drucken wir Ihnen ein Zahnfoto aus.

Wurzelkanalbehandlung

Text ein-/ausblenden

Bei der Wurzelkanalbehandlung kommt es darauf an, das erkrankte Gewebe komplett zu entfernen, die Wurzelkanäle von Bakterien zu reinigen und sie bis zur Wurzelspitze vollständig und dicht zu füllen.

Um dies erreichen zu können, setzen wir

  • Kofferdam
  • eine Lupenbrille
  • ein elektrometrisches Wurzellängenmessgerät und
  • spezielle maschinelle Instrumente

ein.

Mehr über den Ablauf einer Wurzelkanalbehandlung in unserer Praxis erfahren Sie hier.

Lupenbrille

Text ein-/ausblenden

Bei den Untersuchungen und Behandlungen trägt Frau Honig als Standard eine Lupenbrille, die eine zweieinhalbfach vergrößerte Sicht Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches ermöglicht. Auf zwei Brillengläsern sind zwei kleine Lupen angebracht. So lassen sich die feinen Strukturen gut erkennen, was die Diagnose und Behandlung erleichtert.

Kofferdam

Text ein-/ausblenden

Der Kofferdam ist ein Tuch aus einem gummiartigen, meistens grünen Material. Er wird um einen Zahn gespannt, um ihn von der übrigen Mundhöhle zu isolieren. Dies ist notwendig, wenn dieser Zahn trocken bleiben muss oder vor den normalen Mundbakterien geschützt werden soll. Wir setzen Kofferdam z. B. ein, wenn wir eine Kompositfüllung legen oder eine Wurzelkanalbehandlung durchführen.

Air-Flow®

Text ein-/ausblenden

Bei der professionellen Zahnreinigung können wir neben Handinstrumenten auch ein Air-Flow®-Gerät einsetzen. Dieses spezielle Pulver-Wasserstrahlgerät reinigt die Zahnoberflächen effektiv und schonend. Zusätzlich werden angelagerte Verfärbungen aus Kaffee oder Tee entfernt.

Diagnodent

Text ein-/ausblenden

Zur Ermittlung von Kariesschäden benutzen wir Diagnodent, ein spezielles Laserfluoreszenzsystem. Lichtsignale auf bestimmten Wellenlängen geben dabei Aufschluss, ob der Zahn bloß verfärbt ist, eine Karies oberflächlich beginnt oder bereits tiefer in den Zahn eingedrungen ist. Dank dieses Systems können wir unsere Kariesdiagnostik erheblich verbessern und die Anzahl der Röntgenaufnahmen reduzieren.

Beginnende, kariöse Defekte können wir mit einem besonderen Fluoridlackpräparat behandeln, das den Zahn remineralisiert. Bei behandlungsbedürftiger Karies versorgen wir Ihren Zahn zum Beispiel mit einer zahnfarbenen Füllung.

Ozontherapie

Text ein-/ausblenden

Zur Blutstillung und zur Desinfektion können wir ein Ozongerät verwenden. Die geringe Menge Ozon, die dabei mittels einer kleinen Düse zum Einsatz kommt, entfernt effektiv Bakterien und weitere Keime.

Wir setzen es unter anderem ein:

  • bei Aphthen,
  • zur Unterstützung der Wundheilung,
  • nach Zahnextraktionen und weiteren operativen Eingriffen
  • bei einer Wurzelkanalbehandlung, um die gesäuberten Kanäle von Bakterien zu befreien

Möchten Sie wissen, wie die Ozontherapie genau funktioniert?

Digitales Röntgen

Text ein-/ausblenden

Unsere Praxis verfügt über

  • ein OPG-Gerät zur Aufnahme der kompletten Zahnreihe
  • sowie über zwei kleinere Röntgengeräte, falls wir z. B. zur Kariesdiagnostik ein Röntgenbild eines einzelnen Zahnes benötigen.

So können wir alle notwendigen Aufnahmen in unserer Praxis durchführen.

Unsere Geräte arbeiten digital und strahlenreduziert. Die Belastung ist für Sie geringer als beim herkömmlichen Röntgen, und die Aufnahme kann schneller betrachtet werden.